Fahrt über die Panoramastraße Trollstigen

Norwegen ist ein Land für Aktivurlauber. Reisende, die die extremen Seiten einer Landschaft lieben. Beides verbinden können Sie bei einer Fahrt auf der berühmten Panoramastraße Trollstigen. Sie gehört zu den atemberaubenden Kulissen des Nordens in Europa. Um das Erlebnis nicht zu verpassen, müssen Reisende mit dem eigenen Pkw anreisen oder sollten sich nach der Ankunft in Norwegen einen Wagen mieten. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sind diese Schönheiten nicht zu erreichen. Außerdem sind Urlauber bei den öffentlichen Bussen und Zügen an feste Zeiten gebunden. Mehr Freiheit erlaubt nur das selbstständige Fahren während einer Autorundreise durch Norwegen.


Mit dem Auto über die Panoramastraße Trollstigen fahren

Der Streckenabschnitt der Panoramastraße Trollstigen verläuft zwischen den Städten Geiranger und Trollstigen oder umgekehrt, je nachdem von wo aus Sie mit dem Auto fahren möchte. Von der Hauptstadt Oslo liegen die Orte noch über 500 Kilometer entfernt. Der einzelne Abschnitt weist eine Länge von etwas über 100 Kilometer auf. Dieser führt unter anderem am Langvatnet See entlang und führt in Romsdal über die bekannte Sogge-Brücke. Weiter geht es entlang an Wasserfällen und einer atemberaubenden Berglandschaft, welche immer wieder von Fjords durchzogen wird. Bei der PKW-Rundreise durch diese Gebirgslandschaft müssen Fahrer elf Haarnadelkurven meistern und bietet ihnen dafür den Ausblick auf die extravaganten Berge wie der Kongen oder der Bispen, was nichts weniger als die Worte König und Bischof ausdrückt.


Aussichtspunkte auf der Trollstigen-Panoramastraße

Bei der sommerlichen Autoreise durch Norwegen können Reisende an gleich sechs Punkten eine Pause für eine Zwischenmahlzeit und der Aussicht wegen einlegen. Am Ornesvingen erhalten die Besucher einen tiefen Blick auf den Geirangerfjord. Gudbrandsjuvet ist für einen längeren Aufenthalt ausgelegt. WC und Waschbecken sind hier zur freien Nutzung zugänglich, ebenso touristische Informationen werden geboten. Wer an der Trollstigen-Panoramastraße übernachten möchte, dem empfiehlt sich z.B. das Juvet Landschaftshotel. Es ist von seiner Architektur vollständig in das Landschaftsbild integriert, was es zu einer so besonderen Übernachtungsstätte macht. Viele Sehenswürdigkeiten sind von der UNESCO geschützt, um die natürlichen Denkmäler Norwegens für die nächsten Generationen zu erhalten.


Wenn Sie selbst auch einmal mit dem Auto über die Panoramastraße Trollstigen fahren möchten, haben wir hier die passenden PKW-Reisen für Sie:


http://www.fjell-und-fjord.de/autorundreisen-norwegen/fjell-und-fjord-kompakt/


http://www.fjell-und-fjord.de/autorundreisen-norwegen/autorundreise-norwegen-norwegen-kompakt/


http://www.fjell-und-fjord.de/autorundreisen-norwegen/autorundreise-norwegen-reizvolles-norwegen-1/


http://www.fjell-und-fjord.de/autorundreisen-norwegen/autorundreise-norwegen-fjordnorwegens-highlights/




Kommentar schreiben

Kommentare: 0