Sehenswürdigkeiten in Trondheim

Trondheim liegt an der Mündung des Flusses Nidelva in den Trondheimsfjord in Mittelnorwegen. Die Stadt ist ein Hauptverkehrsknotenpunkt für eine Reise in den Norden des Landes. In diesem Reiseblog-Artikel möchte wir Ihnen die beste Reisezeit für Städtereisen nach Trondheim sowie die schönsten Sehenswürdigkeiten der norwegischen Stadt verraten. Denn die Stadt sollten Sie auf Ihrer Norwegen-Rundreise auf gar keinen Fall verpassen.

 

Beste Reisezeit für Trondheim-Städtereisen

Die Jahresdurchschnittstemperatur Trondheims liegt bei etwa fünf Grad Celsius, der kälteste Monat ist mit -3 Grad Celsius der Januar, die wärmsten Monate sind mit knapp 13 Grad der Juli und der August. Die beste Reisezeit für Outdooraktvitäten wie Wandern, Mountainbiken oder Baden liegt zwischen Juni und August, ab September kühlt es spürbar ab und es wird regenreicher. Als Skifahrer findet man zwischen November und April ideale Bedingungen vor, insbesondere die Monate März und April sind bei Skiurlaubern beliebt, da es nicht mehr so dunkel und kalt ist. Das Polarlicht (auch als Nordlicht bekannt) lässt sich hingegen nur zwischen November und Februar auf Städtereisen nach Trondheim beobachten.


 

Die schönsten Sehenswürdigkeiten Trondheims

Trondheim bietet eine Reihe an interessanten Sehenswürdigkeiten, die Sie im Städteurlaub auf jeden Fall besichtigen sollten.


Auf der Insel Munkholmen wurde bereits im 11. Jahrhundert ein Benediktiner Kloster errichtet, später wurde dieses durch ein Gefängnis mit einer Festung ersetzt. Ein Besuch der Festung auf Ihrer Städtereise vermittelt einen Überblick über die fast 1000-jährige Geschichte der Insel. Heute dient die Insel als beliebtes Ausflugsziel für Badeurlauber im Sommer.


Im Zentrum Trondheims ist der Nidarosdom, der im Mittelalter und im 19. Jahrhundert als Krönungsstätte der norwegischen Könige diente, besonders imposant. Der Kanalhafen und die Speicherstadt an der Nidelva erinnern entfernt an die Hansestadt Hamburg und sollten in keinem Städteurlaub fehlen.


Der Stiftsgården stammt aus dem 18. Jahrhundert. Der Innenbereich des größten Holzpalais Norwegens ist im Barockstil gehalten. Trondheim ist die Heimatstadt des Fußballvereins Rosenborg, der sich bereits mehrfach für die Champions League qualifiziert hat. Jedes Jahr im Winter findet ein Skisprung-Weltcup an der Sprungschanze statt, auch die Nordische Skiweltmeisterschaft und ein Biathlon-Weltcup wurden bereits in Trondheim ausgetragen.

Trondheim ist mit seinen etwa 180.000 Einwohnern und seiner traumhaften Lage am Fjord nicht nur bei den Urlaubern aus dem Ausland beliebt, auch die Norweger reisen gerne in den Städteurlaub nach Trondheim.


Zusammenfassung der schönsten Sehenswürdigkeiten in Trondheim:

  • Insel Munkholmen
  • Nidarosdom
  • Kanalhafen und Speicherstadt
  • Stiftsgården
  • Skisprung-Weltcup an der Sprungschanze


Wenn Sie fragen zum Städteurlaub in Trondheim haben oder ein Hotel für Ihren Städteurlaub buchen möchten, ist Ihnen das freundliche Team von Fjell und Fjord gerne behilflich.


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Johana Chester (Dienstag, 07 Februar 2017 06:27)


    This excellent website definitely has all of the information and facts I needed concerning this subject and didn't know who to ask.