Norwegen: Wo Geld tauschen?

Wer geschäftlich oder privat nach Norwegen reist, wird sich vorab über das Land und seine Gewohnheiten informieren. Auch die Frage nach der Währung wird sich unweigerlich vor Antritt des Norwegenurlaubs stellen. Denn Norwegen hat keinen Euro: Die Landeswährung in Norwegen ist die Norwegische Krone (NOK), die in 100 Øre unterteilt ist. Ein Euro sind etwa 9,25 norwegische Kronen. Wichtig ist zu wissen, welche Banknoten und Geldmünzen es in Norwegen gibt. Norwegische Banknoten gibt es zum Nennwert von 50 Kronen, 100 Kronen, 200 Kronen, 500 Kronen und 1000 Kronen. Die norwegischen Geldmünzen sind unterteilt in 50 Øre, 1 Krone, 5 Kronen, 10 Kronen und 20 Kronen. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass seit dem Jahr 2012 keine Øre Münzen mehr im Umlauf sind.

 

Urlaub in Norwegen: Wo kann man Geld tauschen?


Viele Gäste fragen uns, ob Sie das Geld für die Norwegen-Rundreise bereits in Deutschland oder erst vor Ort in Norwegen tauschen sollen. Es ist oftmals günstiger, den Geldumtausch von Euro in norwegische Kronen in Norwegen durchzuführen. In größeren Städten sowie in Orten, in denen sich viele Touristen aufhalten, befinden sich zahlreiche Wechselstuben. Auch in Hotels kann der Geldumtausch erfolgen, hier ist der Umtausch jedoch nicht so günstig. Norwegen ist mit Geldautomaten reichlich bestückt, sodass jeder hier mit seiner EC-Karte von Maestro oder Cirrus Geld abheben kann. Auch die gängigen Kreditkarten werden in ganz Norwegen akzeptiert.

Warum hat Norwegen keinen Euro?


Norwegen ist ein Staat in Europa, der jedoch keinen Euro als Zahlungsmittel hat. Warum ist das so? Norwegen ist nicht Mitglied der Europäischen Union und hat auch somit die norwegische Landeswährung beibehalten. Zudem ist der Euro als Zahlungsmittel, selbst bei den norwegischen Banken, sehr unbeliebt. Im Jahr 1972 haben die norwegischen Bürger einen Beitritt zur Europäischen Gemeinschaft abgelehnt, auch im Jahr 1994 wurde in einer Volksabstimmung ein EU-Beitritt abgelehnt. Daher ist es bei einer Reise nach Norwegen immer ratsam Bargeld in norwegischer Landeswährung mitzuführen. Das beste Zahlungsmittel in Norwegen ist jedoch die Kreditkarte, mit der alle Einkäufe bezahlt werden können.

Bei weiteren Fragen zum Geldwechseln in Norwegen steht Ihnen das freundliche Team von Fjell und Fjord gerne zur Verfügung!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    roeb monika (Samstag, 08 Juli 2017 17:44)

    Bitte vorher den Wechselkurs prüfen. Wurde, im Juni 2017, in Norwegen( Bergen ) abgezockt. Für 20€ bekam ich 130 NOK. Das wird mir nicht mehr passieren.