Wo kann man in Oslo parken?

Norwegen ist ein wirklich aufregend schönes Land. Wer die traumhaften Landschaften und Städte wie Oslo besuchen möchte, ist mit dem Auto ideal unterwegs. Für die Gesamtplanung bietet es sich an, auch darauf zu achten, wo und wie geparkt werden kann. Gibt es kostenlose Parkplätze in Oslo und wenn ja, wo?

Die seltenen Parkplätze auf der Straße sind in der norwegischen Hauptstadt im Allgemeinen nur für maximal zwei Stunden gebührenfrei. Ansonsten beläuft sich der Preis hier auf rund 10 NOK, also einem Euro. Da diese Parkplätze jedoch sehr beliebt sind, müssen Sie als Reisende schon Glück haben, um diesen günstigen Parkplatz in Oslo zu erhaschen. Bitte achten Sie immer darauf, wie lange der jeweilige Parkplatz kostenlos zur Verfügung steht, denn an einigen Stellen der Stadt können sie statt 60 nur 30 Minuten genutzt werden. Das Überziehen der Parkdauer wird mit empfindlichen Strafen geahndet und kann bis zu 500 NOK kosten!

Eine weitere Alternative, um das Auto sicher abzustellen, ist der Parkplatz am Flughafen Oslo Gardermoen. Hier gibt es einen riesigen Parkplatz, für Langzeitparker sind es sogar 4000 Parkplätze. Einen Platz können Sie online im Voraus buchen. Die An- und Abfahrt ist hier gut geregelt. Denn es gibt einen kostenlosen Shuttle-Bus zwischen dem Flughafen-Express-Bahnhof und dem Terminalgebäude.

 

Kostenlos parken in Oslo


Kostenlose Parkplätze sind wirklich rar in Oslo. An Feiertagen sind einige der Parkplätze kostenlos. Dazu kann das Auto in einer Nebenstraße abgestellt werden. Dennoch immer wieder auf die Straßenschilder achten, bevor es Bußgelder hagelt!
Wer im Besitz der Oslo Card ist, kann kostenlose Parkplätze im Stadtzentrum nutzen. An Orten wie Prinsens Gate, Hambross Plass, Asker Stasjon und Chr. Krohgsgate können Sie dann in Verbindung mit der Oslo Card tagsüber Ihr Auto abstellen.

 

Parkhäuser in Oslo


Generell ist das Parken in Oslo nicht ganz einfach. Eine gute Alternative sind deshalb Parkhäuser, von denen es zahlreiche in der Stadt gibt. Die Gebühr beginnt bei ca. 300 NOK pro Tag, das sind umgerechnet rund 34 Euro. Für eine Stunde beläuft sich der Preis auf rund 90 NOK, also ca. 10 Euro. Das schwierige Durcheinander für das Parken in Oslo lichtet sich also ganz schnell, wenn Sie Angebote wie die Oslo Card oder den Parkplatz am Flughafen nutzen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Michael (Samstag, 02 Dezember 2017 17:24)

    Hallo!
    Auf der Suche nach Informationen zum Parken in Oslo bin ich auf diesen Artikel gestoßen.
    Ein Blick auf die Seite von VisitOslo https://www.visitoslo.com/de/aktivitaten-und-attraktionen/oslo-pass/ sagt mir aber, dass das kostenlose Parken mit dem OsloPass nicht möglich ist.
    "Bitte beachten Sie: Freies Parken ist nicht im Oslo Pass inbegriffen. "
    Linke Spalte unter den Preisen und Vorteilen.