Autorundreisen - mit dem eigenen Pkw durch Dänemark

Geruhsam durch Dänemark - 9 Tage ab/bis Flensburg

Reisetermine:

 

täglich, 01.05. - 21.09.2019

 

Traumhafte Schlösser, malerische Fachwerkhäuser und herrliche Natur sorgen für einen gelungenen Urlaub.

 

Ihr Reiseprogramm:

 

1. Tag: Flensburg – Møgeltønder (ca. 55 km)

In Møgeltønder finden Sie eine der schönsten Dorfstraßen Dänemarks – die Slotsgade. Altes Kopfsteinpflaster, reetgedeckte Backsteinhäuschen und Lindenbäume sind Kennzeichen dieses idyllischen Örtchens. Museen mit Themen des damaligen Handwerks und die Kirche aus dem 1200 Jahrhundert, mit der ältesten Orgel des Landes, sind sehenswert. Eine Übernachtung im Schackenborg Slotskro in Møgeltønder. Das Schackenborg Slotsko ist seit 1687 ein privilegiertes Gasthaus und ein nahegelegener Nachbar zum Schackenborg Schloss, wo seine Königliche Hoheit Prinz Joachim seit 1995 wohnhaft ist. Übernachtung im Schackenborg Slotskro in Møgeltønder. Das Gasthaus befindet sich in direkter Nachbarschaft zum Schackenborg Schloss.

 

2. Tag: Møgeltønder – Vemb/Ringkøbing (ca. 180 km bzw. 150 km)

Entlang der Küste gelangen Sie nach Ribe, die älteste Stadt Dänemarks. Hier erlangte der Ort im 20. Jahrhundert neuen Aufschwung – nicht zuletzt wegen dem Denkmalschutz. Viele Fachwerkhäuser aus dem 16. und 17. Jahrhundert verleihen dem Stadtbild einen einmaligen Reiz. Rund um den Marktplatz von Ringkøbing befinden sich viele gemütliche Kneipen und Cafés, wo sich im Sommer Jazzliebhaber treffen. 3 Übernachtungen in einem charmanten Herrenhaus, dem Hotel Nørre Vosborg in Vemb oder im Hotel Fjordården in Ringkøbing.

 

3. - 4. Tag: Vemb/Ringkøbing

Die Insel Fur im Limfjord ist ein reines Naturparadies (ca. 170 km). Nutzen Sie das 12 km lange Wandernetz, begeben sich auf Fossilienjagd oder halten Sie an den Biotopen nach Stand- und Zugvögel Kolonien Ausschau. Ein weiteres, schönes Fleckchen Erde ist der Nationalpark Thy (ca. 175 km). Die charakteristische und unberührte Dünenheidelandschaft wurde von Meer, Wind, Salz und Sand gebildet. Einige der reinsten Seen vollenden das Bild von Dänemarks größter Wildnis. Interessieren Sie sich für Kunst, dann ist der Ort Holstebro genau richtig (ca. 42 km). Populäre Straßenkunst ist fast an jeder Ecke zu finden. Übernachtung wie am 2. Tag.

 

5. Tag: Vemb/Ringkøbing – Odense (ca. 200 km bzw. 180 km)

In Jelling können Sie die größten Grabhügel Dänemarks und zwei Runensteine, welche zum UNESCO Weltkulturerbe zählen, besichtigen. Wer in Odense bummeln möchte, findet in den Fußgängerzonen rund um den Dom und in der Vestergade Geschäfte und gemütliche Restaurants. 2 Nächte im Radisson BLU HC Andersen Hotel in Odense.

 

6. Tag: Ausflug Schloss Egeskov (ca. 75 km)

Märchen können auch wahr werden. So scheint es beim Anblick des Bilderbuchschlosses Egeskov. Der Renaissancebau befindet sich in der Mitte eines Sees. Sehenswert sind u.a. der Barockgarten und das Oldtimermuseum. Übernachtung wie am Vortag.

 

7. Tag: Odense – Roskilde (ca. 135 km)

Heute überqueren Sie die 18 km lange Große Belt Brücke (Storebæltbrücke), welche Ost- und Westdänemark miteinander verbindet. Statten Sie auf dem Weg nach Roskilde der charmanten Stadt Slagelse einen Besuch ab oder besichtigen Sie die Ruinen des Antvorskov Klosters. 2 Übernachtungen im Hotel Comwell Roskilde in Roskilde.

 

8. Tag: Ausflug Kopenhagen (ca. 80 km pro Strecke)

Weltoffen, liebenswürdig, lebhaft, aber ohne Hektik, so präsentiert sich die Hauptstadt des Landes. Eine moderne Metropole mit Charme, die beweist, dass Weltstadtflair nichts mit der Größe einer Stadt zu tun hat. Das Tivoli, eine vergnügliche Kombination aus Rummelplatz und Kulturzentrum, ist ein Muss für jeden Kopenhagen Besucher. Fahrgeschäfte, Auszüge aus Andersens Märchenwelt, eine farbenfrohe Unterwasserwelt sowie unzählige Restaurants erwarten Sie. Genießen Sie das reichhaltige Angebot Kopenhagens. Übernachtung wie am Vortag.

 

9. Tag: Roskilde – Fåborg (ca. 230 km)

Über die Fährverbindung Tårs - Spodsbjerg überqueren Sie erneut den Storebælt und erreichen Fåborg im Süden der Insel Fünen. Am Stadtrand befindet sich das Hvedholm Schloss aus dem Jahre 1880. Der dreiflügelige Bau ist dem französischen Barock nachempfunden. Übernachtung im Hvedholm Schloss in Fåborg.

 

10. Tag: Fåborg – Flensburg (90 km)

Über die Fährverbindung Bøjden nach Fynshav gelangen Sie wieder nach Flensburg. Individuelle Rückreise.

 

Änderungen vorbehalten.

Preise in € je Person/9 Nächte

eigene Anreise

DAN121001

 

Doppelzimmer/    

Bad o. Du/WC

Einzelzimmer/    

Bad o. Du/WC

A: 01.05. - 31.05.2019

    01.09. - 21.09.2019    

   € 869

    

   € 1450

   

B: 01.06. - 31.08.2019 

   € 909

   € 1518

Kinder:

Im Alter von 0-2 Jahren 100% und von 3-11 Jahren 50% Ermäßigung (bei zwei Vollzahlern), Buchung auf Anfrage. Für die Verpflegung von Kleinkindern kann vor Ort ein Entgelt anfallen. Name und Geburtsdatum des Kindes bitte bei Buchung angeben.

Im Reisepreis sind folgende Leistungen enthalten:

  • 8 Übernachtungen in geschmackvollen Hotels in Zimmern mit Bad oder Du/WC
  • 1 Übernachtung im Schloss Hvedholm in Zimmern mit Bad oder Du/WC
  • 9x Frühstück
  • Fährpassagen Tårs - Spodsbjerg, Bøjden - Fynshavn
  • Eintritt Schloss Egeskov (6. Tag)
  • Reiseführer (1x pro Buchung)

 

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Maut- und Parkgebühren
  • Eintrittsgelder
  • Überfahrt große Belt Brücke (Storebæltbrücke) ca. € 34

 

Hinweis:

  • Der Veranstalter behält sich Routenänderungen, die den Reiseverlauf nicht erheblich beeinträchtigen, vor.
  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Einzelfall prüfen wir dieses jedoch gerne für Sie.

 

Tipps:

  • Besuchen Sie das Tivoli, eine vergnügliche Kombination aus Rummelplatz und Kulturzentrum. Eintritt Tivoli € 20 p. P., bucbhar bis 4 Wochen vor Abreise. Bitte geben Sie Ihren Wunsch bei Buchung mit an.

 

Reiseveranstalter: Wolters Reisen