Autorundreisen - mit dem eigenen Pkw durch Norwegen

Die Straßen der Superlative - 12 Tage ab/bis Kristiansand

Straßen der Superlative
Straßen der Superlative

Reisetermine: täglich 01.06. - 19.09.2018

 

Auf dieser Autoreise werden Sie die großartigen Sehenswürdigkeiten Norwegens in aller Ausführlichkeit erleben. 

Hier gilt "der Weg ist das Ziel". Routen über den Atlantik, durch Gebirge und an Fjorden entlang garantieren Ihnen Fahrspaß mit Ausblick.

Ihr Reiseprogramm:

 

1. Tag: Kristiansand

Individuelle Anreise nach Kristiansand. Übernachtung im Clarion Ernst Hotel in Kristiansand.

 

2. Tag: Kristiansand - Stavanger (ca. 235 km)

Sie folgen heute der malerischen Südküste. Heute lohnt ein kurzer Abstecher nach Lindesnes, dem südlichsten Punkt Norwegens. Von hier haben Sie einen wunderschönen Ausblick über die Schären und die offene See und auch das in den Fels gesprengte Leuchtturmmuseum ist sehenswert. Anschließend folgen Sie der Küste weiter gen Norden und erreichen Ihr Tagesziel Stavanger, Norwegens Ölhauptstadt mit einer spannenden Mischung aus Alt und Neu. Übernachtung im Rica Forum Hotel in Stavanger. 

 

3. Tag: Stavanger

Den heutigen Tag sollten Sie unbedingt für einen Ausflug zum Lysefjord einplanen. Hier erwartet Sie ein fantastisches Naturerlebnis: die Wanderung zu der Kanzel Prekestolen. Das glatt gewaschene Felsplateau stürzt hier 600 m senkrecht in den schmalen Lysefjord und ist sicher eines von Norwegens bekanntesten Fotomotiven. Auf einer 3-stündigen Bootsfahrt durch den Lysefjord haben Sie Gelegenheit, diesen eindrucksvollen Felsen und die wunderschöne Umgebung vom Wasser aus zu genießen (optional zubuchbar). Übernachtung wie am Vortag.

 

4. Tag: Stavanger – Kinsarvik (ca. 235 km)

Heute geht die Fahrt auf der Küstenstraße Richtung Norden. Ihr Tagesziel Kinsarvik befindet sich in der Hardangerregion nahe dem gleichnamigen Fjord, die auch als Obstgarten Norwegens bezeichnet wird. Als Kontrast beginnt hinter Kinsarvik die Hardangervidda. Ca. die Hälfte des 7500 qkm großen kargen Hochplateaus wurde zum Nationalpark erklärt und ist ein Eldorado für Wanderer und Naturliebhaber. Übernachtung im Kinsarvik Fjord Hotel in Kinsarvik.

 

5. Tag: Kinsarvik – Sogndal (ca. 310 km)

Heute erleben Sie die einmalige Fjordlandschaft in ihrer ganzen Vielfalt: Sie überqueren den langen Hardangerfjord und passieren den engen weltbekannten Nærøyfjord, ein Seitenarm des Sognefjords und UNESCO-Welterbe. Auch der majestätische Wasserfall Vettisfossen, der 275 Meter im freien Fall herabstürzt, lohnt auf jeden Fall einen Stopp. Ihr Tagesziel ist Sogndal, am Nordufer des Sognefjords. Mächtige Gebirgslandschaften auf beiden Ufern charakterisieren den längsten und tiefsten Fjord Norwegens. Übernachtung im Quality Hotel Sogndal in Sogndal.

 

6. Tag: Sogndal – Åndalsnes (ca. 325 km)

Heute verlassen Sie Fjordnorwegen und gelangen in die Gebirgslandschaft Fjellnorwegens. Die heutige Fahrt steht ganz im Zeichen der norwegischen Gebirgszüge. Besonders der Kontrast von Klima, Flora und Fauna zwischen Hochgebirge und Fjordlandschaft macht den Reiz der heutigen Strecke aus. Die Sognefjellstraße (höchster Punkt 1434 Meter über dem Meer) führt über das Dach Norwegens. Das Fahrvergnügen wird abgerundet mit der Fahrt auf dem serpentinenreichen Trollstigen. Übernachtung im Grand Hotel Bellevue in Åndalsnes.

 

7. Tag: Åndalsnes – Molde (ca. 210 km)

Machen Sie einen lohnenswerten Umweg über Kristiansund und erleben Sie die spektakuläre Atlantikstraße, die auf knapp 10 Kilometern kurvenintensive Fahrfreude mit imposanten Naturerlebnissen verbindet. Tagesziel ist die Rosenstadt Molde. Beeinflusst vom Golfstrom gedeihen hier üppige Rosensträucher, weit nördlich der eigentlichen Wachstumsgrenze. Alljährlich findet hier auch im Sommer das Festival „Molde Jazz“ statt. Übernachtung im Quality Hotel Alexandra in Molde.

  

8. Tag: Molde – Hornindal (ca. 205 km)

Sie fahren heute durch die beeindruckende Fjordlandschaft Norwegens, die einmalige Naturerlebnisse verspricht. Die Adlerstraße überwindet in elf Serpentinen 624 Höhenmeter und bietet wunderbare Aussichten auf den Geirangerfjord. Der tiefblaube, von der UNESCO geschützte Fjord, ist einer der bekanntesten Norwegens und liegt inmitten schneebedeckter Gipfel, Wasserfälle und üppiger Vegetation. Von hier geht es weiter zu Ihrem Tagesziel. Übernachtung im Best Western Hotel Raftevold in Hornindal.

 

9. Tag: Hornindal – Bergen (ca. 320 km)

Die Region Gaularfjell mit ihren sieben Seen, 14 Wasserfällen und unzähligen Stromschnellen wird auch als Reich der Wasserfälle bezeichnet. Heutiges Tagesziel ist Bergen. Norwegens zweitgrößte Stadt war lange Sitz der Hansekaufleute und bietet Besuchern eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten sowie lohnenswerte Ausflugsziele. Ein absolutes Muss ist die alte Hafenfront Bryggen, die mit ihren schönen hölzernen Giebelhäusern zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Übernachtung im Quality Hotel Edvard Grieg, ca. 15 km südlich vom Zentrum Bergens.

 

10. Tag: Bergen

Nutzen Sie den Tag, um mit der Fløibahn auf den 319 m hohen Aussichtsberg Bergens zu gelangen. Von dort haben Sie einen schönen Überblick über das Stadtzentrum und die umliegenden Inseln. Ein lohnenswerter Ausflug ist auch Troldhaugen, der ehemalige Alterssitz von Edvard Grieg. Hier befindet sich auch ein Museum, die Komponistenhütte direkt am Wasser und ein Konzertsaal sowie die Grabkammer für Edvard und Nina Grieg. Übernachtung wie am Vortag.

 

11. Tag: Bergen – Vrådal (ca. 325 km)

Heute geht Ihre Fahrt entlang der kargen Landschaft der Hardangervidda. Ca. die Hälfte des 7500 qkm großen Hochplateaus wurde zum Nationalpark erklärt und ist ein Eldorado für Wanderer und Naturliebhaber. Bei gutem Wetter kann man den Hardangerjøkulen, einen Gletscher am Nordrand der Vidda, im Sonnenlicht blinken sehen. Ihr Tagesziel ist die Region Telemark. Sie gilt als Wiege des Skisports, ist aber auch im Sommer mit den weiten Wäldern und langgezogenen Seen ein lohnendes Reiseziel. Übernachtung im Quality Straand Hotel in Vrådal.

 

12. Tag: Vrådal – Kristiansand (ca. 175 km)

Heute heißt es Abschied nehmen. Nach einer Fahrt Richtung Süden erreichen Sie wieder die Hafenstadt Kristiansand. Von dort individuelle Rückreise.

 

Änderungen vorbehalten

Preise in € je Person/11 Nächte

eigene Anreise

NOR120001

 

Doppelzimmer/    

Bad o. Du/WC

Einzelzimmer/    

Bad o. Du/WC

A: 01.09. - 19.09.2018         € 939     € 1542
B: 01.06. - 31.08.2018     € 975     € 1600
  

Zuschläge für Verpflegung:

Halbpension: € 200 pro Pers. (bitte beachten Sie, dass in den Hotels in Kristiansand und Stavanger kein Abendessen angeboten wird.)

Im Reisepreis sind folgende Leistungen enthalten:

  • 11 Übernachtungen in Mittelklassehotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC, inkl. Frühstück
  • Abendessen in Kinsarvik und Hornindal (4., 8. Tag)
  • Reiseführer (1x pro Buchung)

 

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Maut- und Parkgebühren
  • innernorwegische Fähren
  • bei Buchung mit Halbpension: kein Abendessen in Kristiansand und Stavanger

 

Tipps:

  • Buchen Sie zusätzlich eine Bootsfahrt auf dem Lysefjord (3. Tag) für € 63 pro Person. Buchbar bis 4 Wochen vor Anreise. Bitte geben Sie Ihre Wünsche bei Buchung mit an.
  • Sie können diese Rundreise auch ab und bis Oslo fahren (Entfernung Oslo - Kristiansand ca. 325 km, Vrådal - Oslo ca. 205 km)

 

Hinweise:

  • Änderungen des Reiseverlaufs sind leider nicht möglich. Der Veranstalter behält sich allerdings Hotel- und Routenänderungen, die den Reiseverlauf nicht erheblich beeinträchtigen, vor.

 

Anreiseempfehlung:

  • Mit der Schnellfähre Hirtshals - Kristiansand bzw. Kristiansand - Hirtshals
  • Bitte sprechen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot für diese oder andere Strecken.

Reiseveranstalter: Wolters Reisen