Autorundreisen - mit dem eigenen Pkw durch Norwegen

Fjord Norwegen par excellence - 15 Tage ab Kristiansand/bis Oslo

Auto-rund-reise Norwegen
neu 2018: Sand statt Saudasjøn

Reisetermine: täglich, 01.06. - 16.09.2018

 

Sie bereisen eines der schönsten Gebiete Norwegens und besuchen zahlreiche Attraktionen: Imposante Panoramastraßen, idyllische Fjorde, spannende Städte und majestätische Gletscher bieten Ihnen ein Maximum an Urlaubsfreuden.

Ihr Reiseprogramm:

 

1. Tag: Kristiansand

Individuelle Anreise nach Kristiansand. Die Stadt beherbergt den zweitgrößten Hafen des Landes. Charmante Seiten bieten das hübsche Stadtviertel Posebyen und die Festung Christiansholm. An den Yachthäfen herrscht in den Sommermonaten reges Treiben. Übernachtung im Clarion Hotel Ernst in Kristiansand.

 

2. Tag: Kristiansand - Stavanger (ca. 260 km)

In Richtung Westen verlassen Sie Kristiansand. Ab Egersund gelangen Sie auf die Nordseestraße, die entlang zerklüfteter Küstenabschnitte durch eine sanfte Landschaft führt. Zwischen Ogna und Revehamn befahren Sie einer der zahlreichen Touristenstraßen namens Jæren. In der bezaubernden Altstadt Stavangers befindet sich die größte Anzahl historischer Holzgebäude in ganz Nordeuropa. 2 Übernachtungen im Thon Hotel Maritim in Stavanger.

 

3. Tag: Ausflug zum Prekestolen & Kjerakbolten (ca. 125 km)

Gleich zwei absolute Höhepunkte befinden sich am nahe gelegenen Lysefjord. Die berühmte Felskanzel Prekestolen thront majestätisch 600 m über dem Fjord. Nur wenige Kilometer weiter befindet sich der Kjerakbolten, ein großer Felsblock, der in 1.000 m Höhe scheinbar schwerelos zwischen zwei senkrechten Felswänden eingeklemmt ist. Übernachtung wie am Vortag.

 

4. Tag: Stavanger - Sand (ca. 110 km)

Sie durchfahren die bezaubernde Region Ryfylke, geprägt von saftigen Weiden, fruchtbaren Äckern, imposanten Bergen, tosenden Wasserfällen und lieblichen Fjorden, die mit unzähligen Inseln übersät sind. Kurz vor Ihrem Tagesziel lohnt ein Stopp am Wasserfall Svandalsfossen. Hier wurde eine mehrere hundert Stufen lange Treppe errichtet, die zu einer Aussichtsplattform am höchsten Punkt des Wasserfalls führt. Übernachtung im Ryfylke Fjordhotel in Sand.

 

5. Tag: Sand – Bergen (ca. 240 km)

Die heutige Tagesetappe führt Sie zu zwei besonderen Wasserfällen. Vom Låtefossen stürzen Wassermassen über eine 400 m lange Treppe von der Hardangervidda. Der Steindalsfossen befindet sich in der Nähe des Hardangerfjords. Hinter seiner 30 m tief herabstürzenden Wasserwand kann man hindurchgehen. 2 Übernachtungen im Best Western Plus Hordaheimen in Bergen.

 

6. Tag: Bergen

Die ehemalige Hansestadt ist von sieben Bergen umgeben. Unternehmen Sie eine Fahrt mit der Standseilbahn Fløibahn auf den Hausberg Fløyen und genießen Sie die Aussicht über die Stadt und die vorgelagerten Inseln. An der Bergstation beginnen mehrere schöne Wanderwege. Bummeln Sie durch das Hafenviertel Bryggen, das von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Übernachtung wie am Vortag.

 

7. Tag: Bergen – Sogndal (ca. 255 km)

Freuen Sie sich auf den Wasserfall Tvindefossen und auf einen weiteren Schatz der UNESCO. Der Nærøyfjord ist der schmalste Fjord der Welt und zu Recht zum Weltnaturerbe ernannt worden. Die Hochebene Aurlandsfjell ist spärlich besät und wird dominiert von Steinen und Schnee. Ein Blick von der 600 m hohen modernen Stegastein Plattform versetzt jeden ins Staunen. 2 Übernachtungen im Quality Hotel Sogndal in Sogndal.

 

8. Tag: Ausflug Urnes Stabkirche (ca. 45 km)

Unternehmen Sie einen Ausflug zur ältesten Stabkirche der Welt. Die Stabkirche Urnes wurde um 1150 erbaut und steht auf einer kleinen Anhöhe, die eine prachtvolle Aussicht über den Lustrafjord bietet. Sie wurde zum UNESCO Weltnaturerbe ernannt und beeindruckt durch Tierornamente am Nord- und Westeingang der Kirche. Übernachtung wie am Vortag.

 

9. Tag: Sogndal – Geiranger (ca. 240 km)

Über das Sognefjell passieren Sie das Jotunheimengebirge. Hier liegen die höchsten Berge Norwegens. Unternehmen Sie einen kleinen Abstecher zum imposanten Gletscher Jostedalsbreen, dem größten Gletscher des europäischen Festlandes. Vorbei am mehreren Bergseen erreichen Sie eines der schönsten Ziele Ihrer Reise: Den Geirangerfjord! Übernachtung im Hotel Geiranger in Geiranger.

 

10. Tag: Geiranger – Ålesund (ca. 210 km)

Über die Adlerstraße gelangen Sie zu einem der schönsten Aussichtspunkte über Geiranger und den Geirangerfjord. In der Ferne können Sie sogar den Wasserfall Sieben Schwestern sehen. Der heutige Tag bietet Ihnen absolutes Fahrvergnügen und ein atemberaubendes Erlebnis. Bei der Fahrt über den Pass Trollstigen bewältigen Sie 11 Haarnadelkurven und unternehmen eine wahre Klettertour mit dem Auto. Auf halber Strecke führt eine schmale Natursteinbrücke am 320 m hohen Wasserfall Stigfossenvorbei. Ziel ist die schöne Jugendstilstadt Ålesund. 2 Übernachtungen im Quality Hotel Waterfront in Ålesund.

 

11. Tag: Ålesund

Ålesund ist in erster Linie für seine traumhafte Lage am offenen Meer und seine farbenfrohe Jugendstilarchitektur bekannt. Beim Spaziergang durch die Innenstadt kann man die fantasievollen Ornamente an den eleganten Häuserfassen bewundern. Eine herrliche Aussicht bietet sich vom Hausberg Aksla. Übernachtung wie am Vortag.

 

12. Tag: Ålesund – Kristiansund (ca. 170 km)

Molde, die Stadt der Rosen, lädt zu einem Besuch ein. Der eindrucksvolle Gebirgszug Molde-Panorama umfasst 222 Gipfel und bietet eine grandiose Kulisse. Über mehrere Brücken und Dämme schlängelt sich die Atlantikstraße von Insel zu Insel durch das offene Meer. Genießen Sie die wild-romantische Aussicht. Ihr heutiges Tagesziel ist die kosmopolitische Stadt Kristiansund. Übernachtung im Thon Hotel Kristiansund in Kristiansund.

 

13. Tag: Kristiansund – Trondheim (ca. 200 km)

Die Stadt Kristiansund wurde auf drei Insel erbaut und glänzt mit ihrem eigenen Charme. Berühmt ist die Stadt für ihre guten Bacalo Gerichte, die aus erstklassigem Klippfisch zubereitet werden. Norwegens drittgrößte Stadt Trondheim bietet sich für einen Stadtbummel an. Die größte Sehenswürdigkeit der Stadt ist der Nidarosdom, welcher ca. 1140 errichtet wurde. Übernachtung im Clarion Hotel & Congress in Trondheim.

 

14. Tag: Trondheim – Oslo (ca. 520 km)

Auf dem Weg nach Oslo sollten Sie eine Pause in Lillehammer einlegen, einer idyllischen Kleinstadt, die in der ganzen Welt als Gastgeber der Olympischen Spiele im Jahre 1994 bekannt ist. Ihr Ziel ist die mit schönster Natur gesegnete Hauptstadt Oslo. Übernachtung im Scandic Hotel Victoria in Oslo.

 

15. Tag: Oslo

Individuelle Rückreise oder Verlängerung Ihres Aufenthaltes in Oslo.  

   

Änderungen vorbehalten

Preise in € je Person/14 Nächte

eigene Anreise

NOR120009

 

Doppelzimmer/   

Bad o. Du/WC

Einzelzimmer/       

Bad o. Du/WC

A: 01.09. - 16.09.2018        € 1128      € 1903
B: 01.06. - 31.08.2018     € 1175      € 1977
  

Mehrpreise:

Halbpension: € 319 p. P. (Bitte beachten Sie, dass in den Hotels in Kristiansand, Stavanger, Bergen und Oslo kein Abendessen angeboten wird.)

 

Kinder:

Im Alter von 0-2 Jahren 100% und von 3-11 Jahren 50% Ermäßigung, Buchung auf Anfrage. Bitte beachten Sie, dass in den Unterkünften für die Verpflegung von Kleinkindern vor Ort eventuell ein Entgelt zu entrichten ist. Name und Geburtsdatum des Kindes sind bei Buchung bitte anzugeben.

 

Anreiseempfehlung:

  • mit der Schnellfähre Hirtshals - Kristiansand
  • ganz entspannt mit der Nachtfähre Oslo - Kiel

Bitte teilen Sie uns Ihre Wünsche bei Buchung mit. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.

 

 

Im Reisepreis sind folgende Leistungen enthalten:

  • 14 Übernachtungen in Mittelklassehotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC inkl. Frühstück
  • Reiseführer (1x pro Buchung)

 

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • An- und Abreise nach bzw. von Oslo
  • Bei Buchung von Halbpension ist das Abendessen in Kristiansand, Stavanger, Bergen und Oslo nicht inkludiert
  • Mietwagen
  • Innernorwegische Fähren
  • Maut und Parkgebühren

 

Tipps:

  • Nachübernachtungen in Oslo sind ab € 86 p.P. pro Nacht buchbar. Bitte geben Sie Ihren Wunsch bei Buchung an.

 

Hinweise:

  • Bitte beachten Sie, dass der Reiseverlauf dieser Autoreise nicht zu ändern ist. Der Veranstalter behält sich allerdings Hotel- und Routenänderungen, die den Reiseverlauf nicht erheblich beeinträchtigen, vor.
  • Bitte beachten Sie, dass an Tag 14 eine längere Strecke zurückgelegt werden muss und es daher zu längeren Fahrtzeiten kommt.

Reiseveranstalter: Wolters Reisen