Autorundreisen - mit dem eigenen Pkw durch Norwegen

Highlights der Fjorde - 10 Tage ab/bis Oslo

Rundreise
Karte 2016 - Routenverlauf 2017 leicht geändert (Karte folgt)

Reisetermine: täglich 01.06. - 21.09.2017

 

Tauchen Sie ein in die lebendige Fjordwelt Norwegens. Die Region am Sognefjord ist ein idealer Ausgangspunkt für Unternehmungen. Die alte traditionsreiche Hansestadt Bergen hat sich trotz der modernen Zeiten die Atmosphäre einer Kleinstadt bewahrt. 

Ihr Reiseprogramm:

 

1. Tag: Oslo – Beitostølen (ca. 225 km)

Individuelle Anreise nach Oslo. Nehmen Sie sich Zeit, die norwegische Hauptstadt zu erkunden, die Prachtmeile Karl Johans gate bis zum Königlichen Schloss zu flanieren, eines der vielen Museen zu besuchen oder einen Kaffee am Yachthafen im Trendviertel Aker Brygge zu trinken bevor die Fahrt Richtung Norden geht. Am Ostufer des 23 km langen Sperillensees geht es über Fagernes ins Valdres. Übernachtung im Radisson Blu Resort Hotel in Beitostølen.

 

2. Tag: Beitostølen – Molde (ca. 310 km)

Heute geht die Fahrt nach Norden entlang des Jotunheimen Nationalparks, vorbei an den höchsten Berggipfeln Norwegens. Neben den Gebirgszügen ist die Gegend geprägt durch die traditionellen hölzernen Bauernhöfe. Einen Stopp lohnt auch die imposante Steilwand Trollveggen nahe Åndalsnes. Tagesziel ist die Rosenstadt Molde. Beeinflusst vom Golfstrom gedeihen hier üppige Rosensträucher, weit nördlich der eigentlichen Wachstumsgrenze. Alljährlich findet hier auch im Sommer das Festival „Molde Jazz“ statt. Übernachtung im Quality Hotel Alexandra.

 

 

3. Tag: Molde – Sogndal (ca. 330 km)

Sie fahren heute durch die beeindruckende Fjordlandschaft Norwegens, die einmalige Naturerlebnisse verspricht. Nehmen Sie die Route über Geiranger und erleben Sie Natur der Superlative: der berühmte Geirangerfjord, welcher zum UNESCO Weltnaturerbe zählt, ist umgeben von steilen Felswänden mit vielen wild herabstürzenden Wasserfällen. Ein weiteres Highlight ist die Besichtigung des größten Festland-Gletschers Europas, des Jostedalsbreens. Ihre Tagesetappe endet in Sogndal am mächtigen Sognefjord, dem längsten und tiefsten Fjord Norwegens. Übernachtung im Quality Hotel Sogndal.

 

4. Tag: Sogndal

Genießen Sie die weltberühmte Fjordlandschaft Norwegens und besichtigen Sie das Gletschermuseum in Fjærland (optional zubuchbar) oder erfahren Sie mehr über Wildlachs im Lachsmuseum in Lærdal (optional zubuchbar). Übernachtung wie am Vortag.

 

5. Tag: Sogndal – Bergen (ca. 220 km)

Verschönern Sie sich die Fahrt nach Bergen mit der Überfahrt über den imposanten Sognefjord und weiter in den Nærøyfjord bis Gudvangen. Heutiges Tagesziel ist Bergen. Norwegens zweitgrößte Stadt war lange Sitz der Hansekaufleute und bietet Besuchern eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten sowie lohnenswerte Ausflugsziele. Ein absolutes Muss ist die alte Hafenfront Bryggen, die mit ihren schönen hölzernen Giebelhäusern zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Übernachtung im Quality Hotel Edvard Grieg, ca. 15 km südlich vom Zentrum Bergens.

 

6. Tag: Bergen

Nutzen Sie den Tag, um mit der Fløibahn auf den 319 m hohen Aussichtsberg Bergens zu gelangen. Von dort haben Sie einen schönen Überblick über das Stadtzentrum und die umliegenden Inseln. Ein lohnenswerter Ausflug ist auch Troldhaugen, der ehemalige Alterssitz von Edvard Grieg. Hier befindet sich auch ein Museum, die Komponistenhütte direkt am Wasser und ein Konzertsaal sowie die Grabkammer für Edvard und Nina Grieg. Übernachtung wie am Vortag.

 

7. Tag: Bergen – Haugesund (ca. 140 km)

Ca. 2 km vor Haugesund ließ König Oscar II das bombastische Grabmonument Haraldshaugen errichten. Am Hafen von Haugesund laden Gässchen und Straßen entlang des Smedasunds zum Bummeln ein. Übernachtung im Scandic Hotel Maritim in Haugesund.

 

8. Tag: Haugesund – Vrådal (ca. 290 km)

Diese Route steckt voller Kontraste. Ihr Streckenabschnitt führt Sie zuerst durch eine sanfte und liebliche Fjord- und Seenlandschaft, bis Sie das Haukelifjell erreichen. Die Gebirgsübergänge, die an Großartigkeit den Alpenpässen kaum nachstehen, versprechen Fahrspaß. 2 Übernachtungen im Quality Straand Hotel in Vrådal.

 

9. Tag: Vrådal

Gönnen Sie sich einen Ruhetag am See Vråvatn, welcher in den Nissernsee mündet.

 

10. Tag: Vrådal - Oslo (ca. 205 km)

Fahrt nach Oslo und individuelle Heimreise.

 

Änderungen vorbehalten

Preise in € je Person/9 Nächte

eigene Anreise

 

Doppelzimmer/    

Bad o. Du/WC

Einzelzimmer/    

Bad o. Du/WC

A: 01.09. - 21.09.2017  

B: 01.06. - 31.08.2017  

    € 645

    € 677

    € 1091

    € 1147

 
 

Zuschläge für Verpflegung:

Halbpension: € 306 pro Pers.

Anreiseempfehlung:

  • Ganz entspannt mit der Nachtfähre Kiel - Oslo - Kiel

Bitte teilen Sie uns Ihre Wünsche bei Buchung mit. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.

 

Im Reisepreis sind folgende Leistungen enthalten:

  • 9 Übernachtungen in Mittelklassehotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC, inkl. Frühstück
  • Reiseführer (1x pro Buchung)

 

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • An- und Abreise nach bzw. von Oslo
  • Maut- und Parkgebühren
  • Eintrittsgelder
  • innernorwegische Fähren

 

Hinweise:

  • Bitte beachten Sie, dass der Reiseverlauf dieser Autoreise nicht zu ändern ist. Der Veranstalter behält sich jedoch Hotel- und Routenänderungen, die den Reiseverlauf nicht erheblich beeinträchtigen, vor.

Tipps:

  • Reservieren Sie die Eintritte für das Lachsmuseum Lærdal an Tag 4, € 15 pro Person, und das Gletschermuseum Fjærland an Tag 4, € 20 pro Person, schon direkt bei Buchung.

Reiseveranstalter: Wolters Reisen