Fjell und Fjord exklusiv - mit dem eigenen Pkw durch Norwegen

Fjell und Fjord-Reise mit Lofoten - 14 Tage ab/bis Oslo

Reisetermine: täglich, 15.05. - 15.09.2018

 

Diese Reise führt Sie bis hinauf ins Nordland. Der Weg gen Norden führt Sie direkt entlang der einmaligen Küste mit ihren unzähligen kleinen Inseln. Sie passieren den Polarkreis und erreichen die Inselgruppe der Lofoten mit ihren markanten Berggipfeln und den idyllischen Fischerdörfern.

Die ehemalige norwegische Hauptstadt Trondheim und die Gebirgslandschaft Fjellnorwegens runden diese Tour ab.

Ihr Reiseprogramm:

 

1. Tag: Oslo – Gjøvik (ca. 130 km)

Individuelle Anreise nach Oslo. Nehmen Sie sich Zeit, die norwegische Hauptstadt zu erkunden, auf der Prachtmeile Karl Johans gate bis zum Königlichen Schloss zu flanieren, eines der vielen Museen zu besuchen oder einen Kaffee am Yachthafen im Trendviertel Aker Brygge zu trinken bevor die Fahrt Richtung Norden geht.

Übernachtung in Gjøvik.

 

2. Tag: Gjøvik – Røros (ca. 380 km)

Von hier geht die Fahrt Richtung Norden durch das gebirgige Landesinnere in die alte Kupferstadt Røros. Sie gilt als einzige Hochgebirgsstadt Norwegens und besonders die Altstadt mit ihren windschiefen Holzhäusern und die Steinkirche lohnen einen Besuch.

Übernachtung in Røros.

 

3. Tag: Røros – Verdal (ca. 260 km)

Die Bergstraße hinüber nach Tydal gibt den Blick frei bis zu den Grenzgebirgen nach Schweden. Selbu ist Entstehungs- und Herstellungsort von norwegischen Strickwaren, hier wurde der mehrfarbige Pullover erfunden. Entlang des Trondheimsfjorden reihen sich die historischen Stätten, wie die Burg Steinvikholm oder das alte Schlachtfeld Stiklestad.

Übernachtung in Verdal.

 

4. Tag: Verdal – Sandnessjøen (ca. 365 km)

Folgen Sie heute der einzigartigen Küste gen Norden. Lassen Sie sich auf dem Weg zu dem malerisch gelegenen Fischerort Brønnøysund beeindrucken von bizarren Felsformationen sowie Fjorden zwischen tausenden von kleinen Inseln. Besonders sehenswert ist auch der Berg Torghatten mit seinem 160 m langen und 35 m tiefen Loch. Insgesamt haben Sie heute drei kurze Fährstrecken, bevor Sie Ihr Tagesziel Sandnessjøen erreichen.

Übernachtung in Sandnessjøen.

 

5. Tag: Sandnessjøen – Bodø (ca. 360 km)

Heute überqueren Sie den Polarkreis. Auch die heutige Route folgt der einmaligen Küste und beinhaltet drei Fährstrecken. Kurz vor Ihrem Tagesziel wartet ein weiteres Naturschauspiel auf Sie: der Gezeitenstrom Saltstraumen. Hier werden alle sechs Stunden riesige Wassermassen aus dem Meer in den inneren Teil des Saltfjords hineingepresst und wieder hinausgezogen. Im Saltstraumen-Erlebniszentrum können Sie sich über diesen größten Gezeitenstrom der Welt informieren. Die Stadt schön am Fjord gelegene Bodø ist das Verwaltungszentrum der norwegischen Provinz Nordland. Die Stadt wurde im Krieg zerstört und fast die ganze heutige Stadt wurde in der Nachkriegszeit wieder neu gebaut.

Übernachtung in Bodø.

 

6. Tag: Bodø – Leknes (ca. 200 km)

Mit der Fähre gelangen Sie heute direkt von Bodø nach Moskenes auf den Lofoten. Sie befinden sich nun auf der südlichsten der vier großen Inseln. Unweit des Fährhafens lohnt der malerische Ort Reine einen Besuch. Von jeher ist er Anziehungspunkt für Landschaftsmaler und Fotografen, die hier versuchen, die kontrastreiche Landschaft mit den spitzen Berggipfeln einzufangen.

Übernachtung in Leknes.

 

7. Tag: Lofoten

Heute haben Sie Zeit, die Inselwelt der Lofoten zu erkunden. Machen Sie einen Ausflug an die Südspitze der Lofoten mit der Insel Røst und vielen anderen kleinen Inseln und Riffs. Hier nistet ca. ein Viertel der norwegischen Meeresvögel und von dem Leuchtturm Skomvær haben Sie einen wunderschönen Ausblick über den Atlantik. Abenteuerlustige sollten auf der Insel Moskenes eine Bootstour durch den Moskstrømmen unternehmen, der zu den heftigsten Mahlströmen der Welt gehört. An der Ostküste der Lofoten liegen die berühmten Fischerdörfer Nusfjord und Henningsvær mit ihren traditionellen restaurierten Rorbuer, Häuser die auf Pfählen im Wasser gebaut sind und früher den Fischern als Quartier während der Fangzeit dienten.

Übernachtung wie am Vortag.

 

8. Tag: Leknes – Melbu (ca. 110 km)

Die kurze Tagesetappe lässt weitere Ausflüge vor Ort zu. Erkunden Sie auf einer Wanderung die abwechslungsreiche Landschaft oder machen Sie von Svolvær aus eine Bootstour, um die Küste von See aus zu bewundern. Mit der Fähre von Fiskebøl gelangen Sie anschließend nach Hadsel, die südlichsten Insel der Vesterålen.

Übernachtung in Melbu.

 

9. Tag: Melbu – Kobbelv (ca. 215 km)

Ebenso wie die Lofoten ist auch die Inselgruppe der Vesterålen eine Ansammlung von landschaftlichen Höhepunkten: unberührte Meeresbuchten, schmale Fjorde und ursprüngliche Fischerdörfer. Sie verlassen die Vesterålen über die große Insel Hinnøya standesgemäß mit der Fähre. Auf der Strecke zu Ihrem Tagesziel geht an weiteren schmalen Fjorden und steilen Berggipfeln vorbei.

Übernachtung in Kobbelv.

 

10. Tag: Kobbelv – Mo i Rana (ca. 240 km)

Sørfolda ist ein verzweigtes Fjordsystem, dem Sie auf dem Weg nach Fauske folgen. Hier gibt es ein paar schöne Aussichtspunkte, die einen kurzen Stopp lohnen. Anschließend führt das Saltdalen hoch auf das Saltfjell, wo Sie wieder den Polarkreis passieren. In dieser Gebirgslandschaft verbergen sich in dem Kalkstein viele Grotten, von denen einige für Besucher geöffnet sind. So ist die Grønligrotte etwas nördlich von Mo I Rana ein beliebtes Ausflugsziel.

Übernachtung in Mo i Rana.

 

11. Tag: Mo i Rana – Trondheim (ca. 480 km)

Heute verlassen Sie endgültig das Nordland und erreichen wieder den zentralen Teil Norwegens. Tagesziel ist die ehemalige norwegische Hauptstadt Trondheim.

Übernachtung in Trondheim.

 

12. Tag: Trondheim – Otta (ca. 250 km)

Zuerst sollten Sie sich ein wenig Zeit nehmen für Trondheim. Neben dem Dom lohnt auch ein Stadtbummel durch die Stadtmitte über die Brücke Gamle Bybro zum Stadtteil Bakklandet mit schmalen Gassen und hübschen Holzhäusern. Anschließend verlassen Sie die Küste und erreichen die Gebirgslandschaft Fjellnorwegens. Sie durchfahren das lang gestreckte Gebirgsplateau Dovrefjell. Einen Stopp lohnt hier Kongsvold Fjellstue, ein Gebirgsgasthof mit Botanischem Garten oder eine Wanderung zum Berg Snøhetta. Dieser riesige Bergkegel ragt mit seinen 2286 Metern in den Himmel und von „Norwegens Dach“ haben Sie einen fantastischen Ausblick über die Gebirgslandschaft Südnorwegens. Heutiges Tagesziel ist Otta, am Rondane Nationalpark gelegen.

Übernachtung in Otta.

 

13. Tag: Otta – Oslo (ca. 300 km)

Die Strecke zurück nach Oslo führt durch kleinere Orte bis zur Olympiastadt Lillehammer. Hinter Hamar erreichen Sie dann die Hauptstadtregion. Oslo hat viele Facetten. Die Stadt ist in der Vergangenheit stark gewachsen und es wird stetig weiter gebaut. So gibt es Sehenswürdigkeiten aus vielen Epochen.

Übernachtung am Stadtrand von Oslo.

 

14. Tag: Heimreise

Individuelle Heimreise von Oslo.

 

Änderungen vorbehalten.

 


FF4/N - Fjell und Fjord-Reise mit Lofoten

Preise in € je Person/13 Nächte

eigene Anreise

 

Doppelzimmer/

Bad o. Du/WC

Einzelzimmer/

Bad o. Du/WC

Saisonzeit A

15.05. - 21.06./12.08. - 10.09.2018

   

  € 1336   € 2091

Saisonzeit B

22.06. - 12.08.2018

 

  € 1277   € 2019
 

Mehrpreise:

  • 10x Halbpension (Erw.): € 306 p. P. (nicht in Leknes und Verdal)
  • 10x Halbpension (Kinder bis 12 J.): € 184 p. P.
  • Extrabett (Erwachsene): € 667 p. P.
  • Extrabett (Kinder bis 12 J.): € 526 p. P.

Anreiseempfehlung:

Gerne buchen wir Ihnen ganz nach Wunsch die passende Fähre dazu.

  • Für die entspannte Anreise mit der Nachtfähre: Kiel – Oslo – Kiel
  • Die schnelle Überfahrt von Dänemark nach Norwegen: Hirtshals – Larvik – Hirtshals oder Hirtshals - Langesund - Hirtshals

Wünschen Sie eine andere Verbindung oder eine Fluganreise mit Mietwagen? Sprechen Sie uns an – auch das organisieren wir gerne für Sie.

 

Im Reisepreis sind folgende Leistungen enthalten:

  • 13 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC inkl. Frühstück
  • Innernorwegische Fähren: Levang - Nesna, Kilboghamn - Jektvik, Ägskaret - Forøy, Bodø - Moskenes, Fiskebøl - Melbu, Lødingen - Bognes
  • Reiseführer und Karte

 

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • An- und Abreise nach bzw. von Oslo
  • Maut und weitere Parkgebühren
  • bei Buchung von Halbpension kein Abendessen in Verdal und Leknes

 

Umbuchungsgebühren:

Bitte beachten Sie, dass wir bei nachträglichen Umbuchungen, die den Reiseablauf betreffen, eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 30 berechnen.

Reiseveranstalter: Fjell und Fjord