Fjell und Fjord exklusiv - mit dem eigenen Pkw durch Skandinavien

Fjell und Fjord-Skandinavientour mit Hurtigrute - 14 Tage ab/bis Oslo

Reisetermine: täglich, 01.05. - 15.09.2017

 

Auf dieser Reise erkunden Sie auf 3000 km die beeindruckenden skandinavischen Landschaften. So führt Sie die Autoreise quer durch Schweden und Finnland bis zum Nordkap in Norwegen bevor Sie an Bord eines Schiffes der Hurtigrute die norwegische Küste von See aus bestaunen können. Zudem ist genügend Zeit für eigene Erkundungen im hohen Norden eingeplant.

 

Ihr Reiseprogramm:

 

1. Tag: Oslo – Hamar (ca. 130 km)

Individuelle Anreise nach Oslo. Nehmen Sie sich Zeit, die norwegische Hauptstadt zu erkunden, auf der Prachtmeile Karl Johans gate bis zum Königlichen Schloss zu flanieren, eines der vielen Museen zu besuchen oder einen Kaffee am Yachthafen im Trendviertel Aker Brygge zu trinken bevor die Fahrt Richtung Norden geht.

Übernachtung in Hamar.

 

2. Tag: Hamar –Falun (ca. 335 km)

Sie fahren vorbei an Trysil, dem größten Winterskiort Norwegens, bevor Sie die Grenze zu Schweden passieren. Die Fahrt führt Sie anschließend in die Provinz Dalarna. Hier erleben Sie Schweden wie aus dem Bilderbuch: grüne tiefe Nadelwälder und rote kleine Holzhäuser. Diese so typische Farbe „Falun-Rot“ stammt aus einer mehr als 1000 Jahre alten Kupfermine nahe der Provinzhauptstadt Falun, seit 2001 UNESCO-Weltkulturerbestätte, deren Eisenpigmente zur Herstellung dieser berühmten Farbe genutzt wurden. Auch die rot gestrichenen Dala-Pferde sind hier zu Hause.

Übernachtung in Falun.

 

3. Tag: Falun – Sundsvall (ca. 295)

Heute geht die Fahrt zuerst durch das Landesinnere gen Osten. Anschließend folgen Sie der Ostseeküste nach Norden. Dabei passieren Sie schöne Küstenlandschaften und kleine Orte, bevor Sie Sundsvall erreichen. Diese Hafenstadt liegt am Bottnischen Meerbusen und wurde zwischen zwei Bergen von Holzbaronen erbaut. Wenn Sie noch Zeit haben, lohnt ein Ausflug in das Naturzentrum Södra Berget, dem Hausberg der Stadt.

Übernachtung in Sundsvall.

 

4. Tag: Sundsvall – Umeå (ca. 265 km)

Die Fahrt führt sich weiter gen Norden. Dabei passieren Sie die Höga Kusten. Diese schwedische Hochküste ist mit dem hohen Gebirge und den Wäldern eine einzigartige Wildnis am Meer und gehört zu den UNESCO-Natur- und Kulturphänomenen. Vor der Küste liegen viele schöne Inseln. Nordingrå an der Küste verkörpert vielleicht am besten diese Landschaft. Ihr Ziel ist Umeå, die "Birkenstadt": Eine moderne Universitätsstadt, in der nach einem Stadtbrand zahlreiche Birken in den breiten Straßen gepflanzt wurden.

Übernachtung in Umeå.

 

5. Tag: Umeå – Kemi (ca. 413 km)

Auf dem Weg nach Norden passieren Sie Luleå, das Zentrum der gleichnamigen Region nördlich von Umeå. Der Stadtkern ist schön auf einer Halbinsel an der Küste gelegen. Bevor Sie die Region verlassen, sollten Sie die Altstadt besuchen: Die alte Kirchensiedlung ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Über die Grenzorte Haparanda und Tornio kommen Sie nach Finnland. Kemi ist eine schön gelegene Stadt am Bottnischen Meerbusen und Ihr Tagesziel.

Übernachtung in Kemi.

 

6. Tag: Kemi – Saariselkä (ca. 374 km)

Heute empfehlen wir Ihnen die Strecke über Rovaniemi. Die Stadt verfügt über eine interessante Ausstellung über das Leben in der Arktis, welche einen Besuch wert ist. Darüber hinaus schmückt sich Rovaniemi mit dem Titel "Heimat des Weihnachtsmannes". Direkt außerhalb der Stadt kreuzen Sie den Polarkreis. Hinter Rovaniemi kommen Sie in das weite Lappland. Ihr Tagesziel Saariselkä ist Europas nördlichstes Feriengebiet. Das Dorf Inari ist ein bedeutendes Zentrum der faszinierenden und bemerkenswerten Kultur Lapplands und seiner Samen. Umgeben ist das Gebiet von den Hochheiden des Urho-Kekkonen-Nationalparks, der Saariselkä mit dem benachbarten Kiilopää-Fjell-Zentrum verbindet.

Übernachtung in Saariselkä.

 

7. Tag: Saariselkä – Karasjok (ca. 186 km)

Zuerst fahren Sie über die Orte Ivalo und Inari an den großen Inarisee. Beides sind kleine Orte, aber für die samische Bevölkerung im Norden Finnlands wichtige Zentren. Zwischen den Orten befindet sich eine Aussichtsplattform, von der aus man sehr weit über das Land schauen kann – während man im Nordosten über eine große Ebene blickt, dominieren ansonsten kleinere Berge und Seen die Landschaft. Zudem kann kurz vor Inari eine Bärenhöhle besichtigt werden. Kurz vor ihrem Tagesziel Karasjok passieren Sie dann die norwegische Grenze. Hier werden noch die alten Traditionen gepflegt und die Landschaft ist geprägt von großen Rentierherden, die vielen Samen heute noch die Lebensgrundlage sichern.

Übernachtung in Karasjok.

 

8. Tag: Karasjok – Skaidi (160 km)

Sie durchqueren die scheinbar unendlichen Weiten der Region Finnmark mit den kargen Hochebenen. In Lakselv kommen Sie dann zum großen Porsangerfjord, dem Sie gen Norden folgen. Anstatt direkt zu Ihrem Tagesziel Skaidi zu fahren, sollten Sie heute einen Abstecher zum Nordkap einplanen (ca. 300 km). Dieser nördlichste mit dem Auto erreichbare Punkt Europas befindet sich auf der Insel Magerøya (Eintritt Nordkap NOK 250). Auf 71 Grad nördlicher Breite ragt das Felsplateau mit der Nordkaphalle 307 Meter hoch aus der Barentssee auf.

Übernachtung in Skaidi.

 

9. Tag: Skaidi – Hammerfest (ca. 55 km)/Einschiffung Hurtigruten

Vormittags haben Sie noch Zeit für eine Besichtigung in Hammerfest. Schlendern Sie durch den Ort und machen Sie einen Spaziergang zum Meredianstein, ein Relikt aus einem internationalen Vermessungsprojekt. Mittags schiffen Sie samt Pkw auf einem Postschiff der legendären Hurtigruten ein und beginnen Ihre 4-tägige Schiffsreise entlang der Küste beginnt.

Übernachtung an Bord.

 

10. - 11. Tag: Seetage

Genießen Sie Ihre Seereise und lassen Sie die atemberaubende Küstenlandschaft Nordnorwegens an sich vorüber ziehen. Beobachten Sie in den Häfen in aller Ruhe von Bord aus das Be- und Entladen der verschiedensten Waren und lernen Sie auf eigene Faust oder im Rahmen von organisierten Landausflügen die Städte und Inselgruppen der Lofoten und Vesterålen kennen (hier empfiehlt sich teilweise eine Reservierung im Vorfeld, da einige Ausflüge an Bord bereits ausgebucht sind).

Übernachtung an Bord.

 

12. Tag: Trondheim –Otta (ca. 350 km)

Frühmorgens legen Sie in der Stadtmitte der ehemaligen norwegische Hauptstadt Trondheim an. Neben dem Dom lohnt auch ein Stadtbummel durch die Stadtmitte über die Brücke Gamle Bybro zum Stadtteil Bakklandet mit schmalen Gassen und hübschen Holzhäusern. Anschließend geht die Fahrt in das Landesinnere. Fahren Sie bei Oppdal aber wieder Richtung Küste nach Sunndalsøra und genießen Sie die beeindruckende Landschaft mit den tief ins Land einschneidenden Fjorden und fast senkrecht abfallenden Felswänden, die Norwegen so einzigartig macht. In Åndalsnes geht es dann durch das Romsdalen zu Ihrem Tagesziel Otta, am Rondane Nationalpark gelegen.

Übernachtung in Otta.

 

13. Tag: Otta – Oslo (ca. 291 km)

Die Strecke zurück nach Oslo führt durch kleinere Orte bis zur Olympiastadt Lillehammer. Hinter Hamar erreichen Sie dann die Hauptstadtregion. Oslo hat viele Facetten. Die Stadt ist in der Vergangenheit stark gewachsen und es wird stetig weiter gebaut. So gibt es Sehenswürdigkeiten aus vielen Epochen.

Übernachtung am Stadtrand von Oslo.

 

14. Tag: Heimreise

Individuelle Heimreise von Oslo.

 

Änderungen vorbehalten.

 

FF2 - Fjell und Fjord-Skandinavienreise mit Hurtigruten

Preise in € je Person/13 Nächte

eigene Anreise

01.05. - 30.09.2017

Doppelzimmer/

Bad o. Du/WC

Einzelzimmer/

Bad o. Du/WC

inkl. Innenkabine

auf der Hurtigrute

€ 1892 € 3145

inkl. Außenkabine*

auf der Hurtigrute

€ 2215 € 3647

* Außenkabine ggf. mit eingeschränkter Sicht

Mehrpreise:

  • 5x Halbpension* (Erwachsene): € 126 p. P.
  • 5x Halbpension* (Kinder bis 12 J.): € 76 p. P. 

* keine Halbpension in Hamar, Falun, Sundsvall, Umeå, Kemi, Karasjok

 

Mehrpreise bei Buchung einer Innenkabine auf der Hurtigrute:

  • Einzelzimmer/3. Person im Auto: € 2127 (Einzelkabine/Innen an Bord der Hurtigrute und Einzelzimmer in den Hotels, aber als 3. Person im Auto)
  • Extrabett (Erwachsene): € 1256
  • Extrabett (Kinder bis 12 J.): € 995

Mehrpreise bei Buchung einer Außenkabine auf der Hurtigrute:

  • Einzelzimmer/3. Person im Auto: € 2400 (Einzelkabine/Außen an Bord der Hurtigrute und Einzelzimmer in den Hotels, aber als 3. Person im Auto)
  • Extrabett (Erwachsene): € 1511
  • Extrabett (Kinder bis 12 J.): € 1211

 

Anreiseempfehlung:

Gerne buchen wir Ihnen ganz nach Wunsch die passende Fähre dazu.

  • Für die entspannte Anreise mit der Nachtfähre: Kiel – Oslo – Kiel
  • Die schnelle Überfahrt von Dänemark nach Norwegen: Hirtshals – Larvik – Hirtshals oder Hirtshals - Langesund - Hirtshals

Wünschen Sie eine andere Verbindung? Sprechen Sie uns an – auch das organisieren wir gerne für Sie.

 

Im Reisepreis sind folgende Leistungen enthalten:

  • 10 Übernachtungen in guten Hotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC inkl. Frühstück
  • 3 Übernachtungen an Bord der Hurtigruten in der gebuchten Kabinenkategorie und Pkw-Beförderung
  • 3x Frühstück an Bord der Hurtigruten
  • Reiseführer und Karte

 

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • An- und Abreise nach bzw. von Oslo
  • Maut und Parkgebühren

 

Umbuchungsgebühren:

Bitte beachten Sie, dass wir bei nachträglichen Umbuchungen, die den Reiseablauf betreffen, eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 30 berechnen.

Reiseveranstalter: Fjell und Fjord