Länderinformationen Finnland

Einreisebestimmungen

  • Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Einreise nach Finnland einen gültigen oder vorläufigen Reisepass oder Personalausweis.
  • Für Kinder unter 16 Jahren ist die Einreise mit noch gültigem Kinderausweis (diese werden seit dem 01.01.2006 nicht mehr ausgestellt), Kinderreisepass, Reisepass oder Personalausweis möglich. (Die Eintragung in Reisepässe der Eltern sind ab dem 26.06.2012 nicht mehr gültig).

 

Mitnahme Minderjähriger ohne Erziehungsberechtigung:

  • Falls Kinder mitreisen, für die Sie nicht erziehungsberechtigt sind, müssen Sie Folgendes mitführen:
  • Einen gültigen Kinderausweis
  • Eine Vollmacht für die Erteilung eines Erziehungsauftrages für die Dauer der Reise (Personensorgevollmacht)
  • Ausweiskopie der/des Erziehungsberechtigten.

 

Bundespolizei

Falls Sie Ihren Personalausweis vergessen haben oder dieser ungültig ist, wenden Sie sich bitte an die Dienststelle im Kieler Hauptbahnhof, Sophienblatt 25 - 27, 24103 Kiel, Tel.: 0431-661890.

 

Zollbestimmungen

Grundsätzlich gilt, dass aus allen EU-Mitgliedstaaten Waren in unbegrenzter Menge nach Finnland eingeführt werden dürfen, sofern sie zum persönlichen Gebrauch bestimmt sind. Dies muss, insbesondere im Falle von größeren Einfuhrmengen, gegebenenfalls glaubhaft gemacht werden können(z. B. durch geeignete Nachweise).

 

Alkohol

Alkoholische Getränke dürfen nur von Erwachsenen eingeführt werden. Getränke mit einem Alkoholgehalt von über 80 % Vol. dürfen nicht eingeführt werden. Personen, die das 18., jedoch noch nicht das 20. Lebensjahr vollendet haben, dürfen nur alkoholische Getränke bis zu 22% Vol. mit sich führen. Neben den bestehenden Mengenbegrenzungen für die Einfuhr alkoholischer Getränke aus Nicht-EU-Staaten gelten seit dem 01.07.2014 auch Mengenbegrenzungen für die Einfuhr alkoholischer Getränke aus EU-Staaten. Abgabefrei dürfen nur noch Mengen eingeführt werden, die nachweislich für den persönlichen Gebrauch bestimmt sind.

 

Tabakwaren

Erwachsene dürfen Tabakwaren nach Finnland einführen, sofern diese zum persönlichen Gebrauch bestimmt sind und folgende Voraussetzung erfüllen:

Die Tabakwaren müssen eine Warnung vor den gesundheitlichen Risiken, die Angabe des Teer-, Nikotin- und Kohlenmonoxidgehaltes und Informationen, die die Identifizierung und Rückverfolgung des Produktes ermöglichen, in finnischer und schwedischer Sprache aufweisen.

Ohne eine solche Beschriftung in den Landessprachen dürfen nicht mehr als 200 Zigaretten, 50 Zigarren, 100 Zigarillos und 250 Gramm Pfeifen- oder Zigarettentabak eingeführt werden, auch nicht gegen Entrichtung der Tabaksteuer.

 

Waffen

Die Einfuhr von Waffen (auch Springmessern u. ä.) und Munition ist in jedem Fall genehmigungspflichtig.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

Tulli / Zoll

Tel.: + 358-20-690 600

Fax: +358-20-492 2852

www.tulli.fi 

Haustiere

Es gelten folgende Bestimmungen für die Einreise von Hunden oder Katzen aus EU-Ländern:

 

ID-Kennzeichnung mit Mikrochip

Hunde und Katzen, die innerhalb der EU reisen, sind mit einem Mikrochip zu versehen, durch den ihre Identität festgestellt werden kann. Bitte verwenden Sie einen ISO-Chip, um die Mitführung eines eigenen Scanners zu vermeiden. Ein Tier, das vor dem 03.07.2011 mit einer lesbaren Tätowierung versehen worden ist und welches einen Heimtierpass besitzt aus dem das Datum der Tätowierung hervorgeht, braucht nicht nachträglich mit einem Mikrochip gekennzeichnet zu werden.

 

Impfung gegen Tollwut

Hunde und Katzen sind gegen Tollwut zu impfen. Nach der Grundimpfung im Alter von mindestens 3 Monaten müssen 21 Tage vergehen, bevor Sie mit dem Tier nach Finnland einreisen können. Der Tollwut-Antikörpernachweis ist nicht mehr notwendig.

 

Entwurmung

Die Forderung nach einer Entwurmung des Tieres entfällt.

 

Pass

Dokumentation in Form eines EU-Heimtierpasses, in dem der zuständige Tierarzt alle notwendigen Behandlungen einträgt.

 

Einreise mit Haustieren über/nach Norwegen

Wenn Sie über Norwegen einreisen, beachten Sie bitte auch die dortigen Einreisebedingungen für Haustiere.

Sind Sie mit Ihrem Haustier gemäß den geltenden Einfuhrbestimmungen nach Finnland oder Norwegen eingereist, können Sie die finnisch-norwegische Grenze frei passieren. Wer mit einem Hund von Finnland nach Norwegen reist, muss sein Tier vor der Reise entwurmen (Zwergbandwurm). Informationen dazu finden Sie in englischer Sprache auf der Homepage der norwegischen Behörde Mattilsynet: www.mattilsynet.no

 

Weitere Informationen und Bestimmungen zur Einreise mit Haustieren finden Sie unter:

  • Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV):
  • www.bmelv.de
  • finnische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EVIRA)
  • www.evira.fi
  • erkundigen Sie sich auch bei Ihrem Tierarzt

 

Zahlungsmittel

Die finnische Währung ist ebenfalls der Euro.

 

In Finnland kann unkompliziert landesweit Bargeld mit der Kreditkarte an Geldautomaten gezogen werden. (Beachten Sie, dass die meisten Banken eine Gebühr für Barabhebungen in Finnland erheben). EC-Karten (mit Maestro-Symbol) können ebenfalls am Geldautomaten eingesetzt werden, wobei die Kosten durch die Bank in Finnland festgelegt werden. Sie entsprechen i.d.R. etwa den Kosten, die auch zu Hause bei einer Fremdbank anfallen würden.

 

Kreditkarten sind innerhalb Finnlands als bargeldloses Zahlungsmittel weit verbreitet. Darüber hinaus ist an vielen Akzeptanzstellen (z.B. Tankstellen, Geschäften) die bargeldlose Zahlung mit der Maestro-Karte möglich. Die Zahlung per Kreditkarte oder Maestro-Karte ist teilweise nur in Verbindung mit einer Geheimnummer möglich.

 

Finnland gehört zum Euro-Raum. Dadurch fallen für Besitzer eines Euro-Kontos keine Gebühren für Fremdwährungseinsatz von Kreditkarten und Maestro-Karten an.

  

Autofahren in Finnland

Anschnallpflicht

In Finnland gilt auf Vorder- und Rücksitzen Anschnallpflicht. Auch der Gebrauch spezieller Kindersitze für Kinder ist Pflicht.

 

Fahren mit Licht

Das Abblendlicht ist 24 Stunden einzuschalten. Dies gilt für alle Fahrzeuge inkl. Motorräder und Mopeds.

 

Geschwindigkeitsbegrenzung

Die allgemeine Höchstgeschwindigkeit in Finnland beträgt 50 km/h innerorts und 80 km/h ausserorts. Beide Limits gelten immer dann, wenn sonst nichts anderes ausgeschildert ist. Auf größeren Straßen darf man im Sommer 100 km/h fahren und auf Autobahnstrecken 120 km/h.

 

Promillegrenze

Die finnischen Alkoholbestimmungen sind streng, die Promillegrenze liegt bei 0,5 Promille. Alkoholkontrollen sind auch bei Eintreffen der Fähren üblich.

 

Tanken

Fast alle Tankstellen haben Selbstbedienung, sind 7 Tage die Woche geöffnet, einige sogar rund um die Uhr. An den meisten Tankstellen kann mit den gängigen Kreditkarten (meist mit Geheimnummer) bezahlt werden.

 

LPG (Autogas)

Da LPG (Autogas) in Finnland nicht als Kraftstoff genutzt wird, gibt es landesweit auch keine LPG-Tankstellen.

 

Versicherung

Eine Kfz-Haftpflichtversicherung ist auch in Finnland vorgeschrieben. Darüber hinaus wird die grüne Versichertenkarte empfohlen, sie ist jedoch nicht vorgeschrieben. Die Versichertenkarte bescheinigt den Versicherungsschutz in der Kfz-Haftpflichtversicherung nach den Bestimmungen des Gastlandes. Bei Unfällen kann sie sich als praktisch erweisen, da sie alle wichtigen Versicherungsdaten enthält und vielen Polizeibeamten der Urlaubsregionen vertraut ist.

 

Allgemeine Informationen:

Strom

220 V Wechselstrom. Steckkontakte wie in Deutschland üblich.

 

Notruf

Polizei und Unfallrettung: 112

 

Zeitumstellung

In Finnland gilt die Osteuropäische Zeit (OEZ = MEZ + 1 Stunde).

Da von April bis Oktober auch hier die Sommerzeit eingeführt wurde, muss man das ganze Jahr über bei Ankunft in Finnland die Uhr um eine Stunde vorstellen.

 

Wichtige Adressen:

Reisepass- und Visumsinfo:

Finnische Botschaft

Tel.: 030-50 50 60

Info.berlin@formin.fi

www.finnland.de

 

Touristische Informationen:

Finnische Zentrale für Tourismus

www.visitfinland.com

 

Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie eine Haftung für eventuell eintretende Schäden wird nicht übernommen. Stand Oktober 2014